Referat Technologie und Innovation

  25. bis 29. April 2016

 

 


Aussteller der Science Alliance auf der Hannover Messe 2016




HS Kaiserslautern am Rheinland-Pfalz-Stand (Halle 2 / Stand B40)

Prof. Dr. Jens Schuster, Fachbereich Angewandte Logistik und Polymerwissenschaften, HS Kaiserslautern 

Exponat:

  • Ultraschallprüfung von CFK-Rohren


Transfernetz Rheinland-Pfalz am Rheinland-Pfalz-Stand (Halle 2 /
Stand B40)

Dipl.-Ing. Dosch, Kontaktstelle für Information und Technologie (KIT), TU Kaiserslautern

Exponat:



Gründungsbüro TU und HS Kaiserslautern am Stand Young Tech Enterprises (Halle 3 / Stand C05)

Mit den Ausgründungen:

  • 3Digify - Hochwertige 3D-Scanner für jeden

  • A+Composites - Verbundwerkstoffe - Die Kunst Tapes zu verlegen

  • Complero - aktuelles und vollständiges Adressbuch mit künstlicher Intelligenz.

  • IOXP - Kognitive Augmented Reality - Handbücher

  • IT4e - Simulationssoftware DNSlab



Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz am BMWi Gemeinschaftsstand (Halle 2 / Stand C28)

Prof. Schotten, Forschungsbereich Intelligente Netze

Exponat:

  • CoCos - Context-Aware Connectivity and Service Infrastructure for Cyber-Physical Production Systems



Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und SmartFactoryKL Forum Industrie 4.0 (Halle 8 / Stand D20)

Prof. Zühlke, Forschungsbereich Innovativie Fabriksysteme und SmartFactoryKL

Exponat:

  • Industrie 4.0 - Fortschritt im Netzwerk


Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering mit Fraunhofer USA am Fraunhofer Gemeinschaftsstand (Halle 2 / Stand C16/22)

In Kooperation mit Fraunhofer CESE Maryland USA

Ralf Kalmar Geschäftsfeldmanager

Exponate:

  • Concept Car – Demonstratorplattform für vernetzte und hochautomatisierte Fahrzeuge


Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik am Fraunhofer Themenstand „Simulation“ (Halle 7 / Stand E11)

Dipl.-Ing. (FH) Hermanns, Fa. fleXstructures in Kooperation mit Fraunhofer ITWM, Abteilung Mathematische Methoden in Dynamik und Festigkeit und Fraunhofer-Chalmers Research Centre for Industrial Mathematics FCC, Göteborg (S) 

Exponate:

 

Dr.-Ing. Michael Kleer, Abteilung Mathematische Methoden in Dynamik und Festigkeit

Exponat:

Zum Seitenanfang