Referat Technologie und Innovation

Hannover Messe 2014

Die Mitglieder der Science Alliance auf der Hannover Messe



Transfernetz Rheinland-Pfalz am Rheinland-Pfalz-Stand (Halle 2 / Stand C 40)

Dipl.-Ing. Dosch, Kontaktstelle für Information und Technologie (KIT), TU Kaiserslautern

Exponat:


TU Kaiserslautern am Rheinland-Pfalz-Stand (Halle 2 / Stand C40)

Dr.-Ing. Kosack, Graduate School Commercial Vehicle Technology

Exponat:

  • Niedertemperatur-Infrarotheizung - die behagliche Zukunft der Heizung im Wohnbau 

     

KaRaT – Kaiserslautern Racing Team

Exponat:

Dr. Conca Parra, Dr. Britta Leven, AG Magnetismus, Fachbereich Physik in Kooperation mit der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Exponat:

  • Materialwissenschaft und Spintronik: STeP und TT-DINEMA

     


FH Kaiserslautern am Rheinland-Pfalz-Stand (Halle 2 / Stand C40)

Prof. Stein, Fachbereich Ingenieurwissenschaften, Campus Kaiserslautern I 

Exponat:

  • TSFCIM - Bürstenloser Servoantrieb ohne Dauermagnete

     

Prof. Stumm, Fachbereich Angewandte Logistik- und Polymerwissenschaften, Campus Pirmasens

Exonat:


Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik am Fraunhofer Themenstand „Simulation“ (Halle 7 / Stand B10)

Dipl.-Ing. (FH) Hermanns

Exponat:

Dr.-Ing. Zémerli, Abteilung Mathematische Methoden in Dynamik und Festigkeit in Kooperation mit Fa. fleXstructures

Exponat:

  • IPS Virtual Paint - Hocheffiziente Sprühlackiersimulation

     

Dr. Dreßler, Abteilung Mathematische Methoden in Dynamik und Festigkeit

Exponat:


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz und SmartFactoryKL am Forum Industrial IT (Halle 8 / Stand D20)

Prof. Zühlke, Forschungsbereich Innovativie Fabriksysteme und SmartFactoryKL

Exponat:

  • Industrie 4.0 NOW – from vision to reality (Demonstationsanlage der SmartFactoryKL)

     

     



Zum Seitenanfang